Hier vorläufig ein kleiner Rückblick von der BGR-Website auf die ASI-Jahrestagung.

Rund 120 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, die mit stabilen Isotopen arbeiten, haben sich vergangene Woche (9.-11.10.2017) im Leibnizhaus der Universität Hannover zum intensiven wissenschaftlichen Austausch getroffen. Zu der fachübergreifenden Veranstaltung hat die Arbeitsgemeinschaft Stabile Isotope e.V. (ASI) und das Institut für Bodenkunde der Leibniz Universität Hannover eingeladen. An den drei Konferenztagen wurden neue Methoden und Verfahren vorgestellt, Ergebnisse aus Studien präsentiert und auch zum direkten Austausch war genug Zeit.

Die thematische Breite der jährlich stattfinden Tagung spiegelt sich in den fünf thematischen Sessions wieder:

1) Analytik: Methoden, Techniken und Qualitätssicherung,
2) Physiologie und Metabolismus,
3) Geologie, Hydrologie, Geohydrologie & geochemische Stoffkreisläufe,
4) Herkunftskontrolle: Lebensmittel, Forensik, Doping und
5) Ökosysteme und biogeochemische Prozesse.
Vortrag zur Bestimmung der Wasseraufnahme von Bäumen mittels stabiler Isotope auf der ASI-Jahrestagung 2017
Preisverleihung auf ASI-Jahrestagung 2017Der neue Vorsitzende der ASI e.V. überreicht die Preise für den besten Vortrag und die besten Poster an die diesjährigen Preisträgerinnen und den Preisträger

Quelle: https://www.bgr.bund.de/DE/Themen/Boden/Aktuelles/ASI-2017.html


Ein herzliches Dankeschön seitens der ASI an alle Organisatorinnen und Organisatoren sowie die zahlreichen helfenden Hände im Hintergrund, ohne die eine Jahrestagung dieser Art nicht so erfolgreich durchgeführt werden könnte. Unsere Sponsoren 2017 finden Sie hier.
Posterkaffee auf der ASI-Jahrestagung 2017Die Posterkaffees während der Tagung wurden von den Teilnehmern rege wahrgenommen und zur intensiven Diskussion genutzt.


So war auch in diesem Jahr die Möglichkeit gegeben, die Methoden der einzelnen Fachgebiete zu vergleichen und die Ergebnisse aus den unterschiedlichen Blickwinkeln zu beleuchten. Die BGR war mit sechs Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern aus den Fachbereichen B2.3 „Grundwasserressourcen - Beschaffenheit und Dynamik“ und B2.4 „Boden als Ressource - Stoffeigenschaften und Dynamik“ vertreten, die insgesamt sieben Beiträge präsentierten.

Ein Höhepunkt der Veranstaltung war in diesem Jahr wieder die Verleihung des Isotopenpreises der Dr.-Karleugen-Habfast-Stiftung und der anschliessende Vortrag der Preisträgerin Dr. Christine Hellmann. Da sich der Verein besonders zur Aufgabe macht den wissenschaftlichen Nachwuchs zu fördern, wurden auch wieder die besten Beiträge junger Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler mit drei Preisen (zwei Posterpreise und ein Vortragspreis) ausgezeichnet.

Auf der Mitgliederversammlung der ASI, die traditionell während der Tagung stattfindet, wurde Dr. Paul Königer aus dem Fachbereich B2.3 zum neuen Vorsitzenden der ASI gewählt.
Hier klicken, um zum Seitenanfang zu scrollen.Hier klicken, um zum Seitenanfang zu scrollen.
© 2006, 2017 Arbeitsgemeinschaft Stabile Isotope e.V.
ASI-Jahrestagung Hannover 2017