Die GASIR-Jahrestagung 2011 fand erstmals in der Schweiz, in Villigen am Paul Scherrer Institut statt. Insgesamt waren 84 Besucher anwesend wovon sich 72 Teilnehmer rechtzeitig angemeldet hatten, um ihre Namen im Book of Abstracts aufzunehmen.  Die Teilnehmer hatten mit 31 Vorträgen und 24 Postern zu einer sehr interessanten Tagung beigetragen.

Die Hauptthemen waren:

• Environmental Changes and Stable Isotopes: I) From ecosystem to the whole plant
II) From the whole plant to the cellular level
• New developments and technologies
• Stable isotopes in physiology, medical and other applications



Die anschließenden Diskussionen zu den Vorträgen und während der Poster-Sessions waren sehr angeregt,  spannend und inspirierend. Der Vortragspreis ging an Iris Köhler (Technische Universität München, Freising-Weihenstephan) und der Poster Preis an Maren Dubbert (Universität Bielefeld, aktuell Bayreuth).

Ein neuer Vorstand mit Dr. Matthias Gehre (bisher), Dr. Rolf Siegwolf (bisher) und Dr. Florian Stange (neu) wurde gewählt (siehe Protokoll im Mitgliederbereich). Ulrich Flenker, der aus dem Vorstand ausgeschieden ist, wurde für seine bisherige Mitarbeit gedankt. Die nächste Tagung wird im Rahmen von JESIUM in Leipzig 2012 stattfinden.

Zum guten Gelingen der Tagung hatten zahlreiche Kolleginnen und Kollegen beigetragen, insbesondere unserer Sekretärin, Hannelore Krüger, die sich mit viel Ruhe, Humor und Professionalität der ganzen administrativen Belange angenommen hatte.

Natürlich war auch das Organisationskomitee aktiv, vor allem Nina Buchmann (bei der Erstellung des Tagungsprogramms), Matthias Saurer (betreute das Book of Abstract) sowie Roland Werner und Ansgar Kahmen (Beitragsauswahl und Programmgestaltung).

Zu erwähnen ist auch die Hilfe von Matthias Gehre beim Inkasso der Tagungsbeiträge und der Finanzstatistik.

Der Leitung der PSI-Küche und Verpflegungsorganisation, Herrn Jonke, sei hier nochmals für das große Entgegenkommen bei den Kosten für die wohlschmeckende Verpflegung und die Bereitstellung der Pausengetränke gedankt.

Besonders dankend erwähnt seinen hier die großzügigen Sponsorenbeiträge aller Firmen, die ihre Produkte vorgestellt hatten. Dies ermöglichte es, den Tagungsbeitrag möglichst tief zu halten, trotz des zunehmend ungünstigen Wechselkurses.

Insgesamt kann die Tagung als gut gelungen betrachtet werden, wenn auch zu Beginn einige Schwierigkeiten überwunden werden mussten, was in der etwas späten Anmeldemöglichkeit zum Ausdruck kam. Das Problem konnte schließlich mit Hilfe von Kollegen an der ETH ausgezeichnet gelöst werden.

Was aber am meisten zum  guten Gelingen der Tagung beigetragen hat, waren die inhaltlich ausgezeichneten Beiträge. Die Durchführung des Programms gestaltete sich relativ einfach, da sich alle Vortragenden an die vorgegebene Zeit hielten und engagiert mitmachten.

Für mich war es eine sehr spannende und letztlich lohnende und erfreuliche Aufgabe, diese Tagung auszurichten; besonders schätzte ich die Zusammenarbeit mit all denen, die in irgend einer Form zu dieser Tagung beigetragen hatten.

Rolf Siegwolf


ASI-Vortrags- und Posterpreise 2011:

Darüber hinaus verlieh die Arbeitsgemeinschaft Stabile Isotope an Nachwuchswissenschaftler erneut jeweils einen Vortragspreis und einen Posterpreis - bitte hier klicken, um zu den Preisträgern zu gelangen.
Wir danken allen Organisatoren und Unterstützern:
Wissenschaftliche Organisatoren: • Gerhard Strauch
• Matthias Gehre
• Annette Giesemann
• Gerhard Gebauer
• Rolf Siegwolf
• Michael E. Boettcher
Lokale Organisatoren in Villigen: • Rolf Siegwolf
• Hannelore Krüger
und viele mehr
Diese Unternehmen
unterstützten die
ASI-Tagung 2011:
Säntis Analytical, CH-Teufen
IVA Analysetechnik, Meerbusch
HEKAtech GmbH, Wegberg
Elementar Analysensysteme, Hanau
Euriso-top, F-Saint-Aubin Cedex
Thermo Fisher Scientific 
SIBAE
am ETZ Villigen
Die 31. Jahrestagung der Arbeitsgemeinschaft Stabile Isotope e.V. fand vom 10. bis 12. Oktober 2011 im Paul-Scherrer-Institut in Villigen (Schweiz) statt.

Die Organisation übernahmen Dr. Rolf Siegwolf und Hannelore Krüger mit ihrem Team - dafür herzlichen Dank.

Hier ein Kurzbericht von Dr. Rolf Siegwolf über die Tagung:
Hier klicken, um zum Seitenanfang zu scrollen.Hier klicken, um zum Seitenanfang zu scrollen.
© 2006, 2017 Arbeitsgemeinschaft Stabile Isotope e.V.
ASI-Jahrestagung Villigen 2011