Dr. Karleugen Habfast hat in mehr als vier Jahrzehnten die Massenspektrometrie technisch und theoretisch maßgeblich mit beeinflusst.

Es war ihm in den letzten Jahren zunehmend wichtig geworden, jüngere Fachkollegen anzuspornen, auf dem Gebiet der Isotopenforschung höchste Leistungen anzustreben.

Zusammen mit seiner Familie hat Karleugen Habfast dazu ein Forum - die Dr. Karleugen Habfast-Stiftung - gegründet, um wissenschaftliche Leistungen in der Isotopenforschung gebührend zu würdigen.

Der von dieser Stiftung ausgelobte Isotopenpreis wird aktuell zweijährlich im Rahmen der Tagung der Arbeitsgemeinschaft Stabile Isotope verliehen.

Dr. Habfast verstarb im April 2009.

Neben Details zur Stiftung und Auszügen aus der Satzung finden Sie hier - als Hommage an das Lebenswerk von Dr. Karleugen Habfast - auch seine Theory of Fractionation Correction.

Bitte beachten Sie auch diese Seiten:
  • Start
  • Dr. Karleugen Habfast
Hier klicken, um zum Seitenanfang zu scrollen.Hier klicken, um zum Seitenanfang zu scrollen.
© 2006, 2017 Arbeitsgemeinschaft Stabile Isotope e.V.
Wissenswertes zu Dr. Karleugen Habfast und seiner Stiftung