Letzte Aktualisierung: 07. Februar 2017
Wir möchten uns an dieser Stelle ganz herzlich bei unseren Sponsoren bedanken. Als teilweise langjährige Begleiter unserer Arbeitsgemeinschaft Stabile Isotope unterstützten und unterstützen uns namhafte Firmen und tragen unter anderem so zum Erfolg unserer Jahrestagungen und Veranstaltungen bei. Ebenso präsentieren diese Unternehmen dort regelmäßig interessante Neuerungen und Gerätschaften und/oder stehen als Gesprächspartner für Fachsimpeleien zur Verfügung.

Durch Anklicken der Abildung links oder hier gelangen Sie zu unserer Sponsorenseite. Wir freuen uns sehr, dass Sie uns unterstützt haben!
Wir bedanken uns bei unseren treuen Sponsoren - ohne diese Unterstützung wäre manches nicht zu stemmen...
Ab sofort bei Taylor & Francis online: Die IEHS-Ausgabe 1 des 53. Jahrganges kann abgerufen werden.
IEHS Ausgabe
1 / 53
ist online
Dr. Karleugen Habfasts "Theory of Fractination Correction" optisch komplett überarbeitet
In Erinnerung und als Hommage an unser langjähriges Mitglied und Ehrenmitglied Dr. Karleugen Habfast führen wir auf besonderen Wunsch einige Inhalte seiner Website fort. Aus dem Bereich der wissenschaftlichen Arbeit gehört dazu seine Theory of Fractionation Correction. Die ursprünglichen Grafiken waren noch grobpixelige GIF-Dateien mit entsprechend eingeschränkter Lesbarkeit. Um das Andenken in einer entsprechenden Form auch zukünftig zu bewahren, hat sich der Webmaster - als kleines Geschenk an die ASI - ehrenamtlich daran gesetzt, diese Formeln neu zu erstellen und somit die Lesbarkeit deutlich zu erhöhen.

Das Ganze wäre jedoch unmöglich gewesen, hätte Gerhard Strauch (Foto links; langjähriges ehemaliges ASI-Vorstandsmitglied und Editor unseres Publikationsorgans IEHS) dieses Projekt nicht durch seine tatkräftige Unterstützung bei Neuerstellung und Kontrolle der Formeln und der Theorietexte begleitet.

Deshalb ein großes Dankeschön für diese tolle und superflinke Zuarbeit - die zahlreichen Korrekturen zeigten, wie wichtig diese Begleitung war!

Hier gelangen Sie zu Dr. Karleugen Habfasts Theorie...
Die Redaktion um Dr. Gerhard Strauch, Prof. Dr. Peter Krumbiegel  und Heike Reichelt  hat die Ausgabe 1 des 53. Jahrgangs unseres Publikationsorgans IEHS fertiggestellt.

Die Inhalte der Ausgaben 2015 und früher sind an dieser Stelle abrufbar.

Hier gelangen Sie zur Themenübersicht.
  • Start
Nur noch über eine verschlüsselte Verbindung!
Nur noch verschlüsselt
Seit November 2016 erfolgt die Verbindung zu unserer Website ausschließlich über eine verschlüsselte Verbindung.

Sie erkennen die Verschlüsselung zum Beispiel an dem HTTPS:// in der Adresszeile, und im Browser wird zusätzlich links daneben ein grünes Schloß angezeigt.
Hier eine 1979 entstandene Aufnahme aus dem Fundus der 14. DDR-Antarktis-Expeditionsgruppe. Die Expeditionsgruppe forschte im Rahmen der 24. Sowjetischen Antarktisexpedition (1978-1980) u.a. in der Schirmacher-Oase. Herzlichen Dank an Dr. Wilfried Richter, der uns als Teilnehmer der 14. DDR-Expedition in die Antarktis dieses Bild freundlicherweise zur Verfügung stellte. Er schreibt dazu:

"Ein Tunnel und ein Eiskanal in der Schirmacher-Oase (Ostantarktika). Im Südsommer dauert die Tauperiode nur wenige Wochen. Am Fuße des Inlandeises verwischen dann im Schmelzwasser die Klima-Signaturen der stabilen Isotope Deuterium und Sauerstoff-18 und mischen sich noch einmal mit denen der  Schnee- und Firnfelder. In den zahlreichen Seen können die Isotopenverhältnisse durch Verdunstungsprozesse weiter beeinflußt werden."
Hier klicken, um zum Seitenanfang zu scrollen.Hier klicken, um zum Seitenanfang zu scrollen.
© 2006, 2017 Arbeitsgemeinschaft Stabile Isotope e.V.
Herzlich willkommen auf den Seiten der Arbeitsgemeinschaft Stabile Isotope e.V.